Seiten

Donnerstag, 16. August 2012

140.

Jeder hat - nein, muss gleichermaßen das Recht haben, glücklich zu werden. 
Das geht nicht, wenn man andere Menschen angreift, betrügt, oder gar umbringt. 
Man muss sein eigenes Glück verfolgen, ohne das Glück der anderen zu stören und man muss die Rechte der anderen anerkennen. 
So sieht die Idealform menschlichen Zusammenlebens aus.



Keine Kommentare: